Weißeck

Clemens M. Hutter – quasi der Doyen der Salzburger Skibergsteigerszene – hat die Tour auf das Weißeck einmal als die schönste Skitour im ganzen Bundesland bezeichnet. Superlative sind zwar gefährlich, aber der hochalpine und sehr schwierige Anstieg über den Südgrat und die Abfahrt durch das Ödenkar gehören zu den Highlights im Land.

Tourinfos zur Skitour auf das Weißeck

  • Startort/Hm: Wald/Zederhaus/1340 m
  • Zielort/Hm: Weißeck/2711 m
  • Dauer Anstieg: 4 Stunden
  • Dauer Tour: 7 Stunden
  • Hm Gesamt: 1400 m
  • Beste Jahreszeit: April bis Mai

Start:

Auch hier startet man im Weiler Wald auf 1340 Meter Seehöhe am Südportal des Tauerntunnels. Wie auf der Felskarspitze (Tour 5) parkt man vor der scharfen Rechtskurve im Bereich des Südportals, beim Beginn des Fußweges in das Riedingtal.

Route:

Der größte Teil des Anstieges folgt der Route 5 auf die Felskarspitze, die im Zuge der Tour überschritten wird: Vom Parkplatz auf die Forststraße nach Westen leicht bergab, über eine Brücke zu einem Forsthaus und vom oberen (rechten) Waldrand weg auf dem Holzziehweg zur Gspandlalm. Von der Alm über einen bewaldeten Rücken zum Beginn des eindrucksvollen Kares "in der Hölle" und durch dieses bis zur Nordflanke der 2506 Meter hohen Felskarspitze. Der Nordhang wird eher links haltend bewältigt bis man auf den Rücken kommt und über diesen auf die Felskarspitze steigt.

Hier beginnt der heute übliche, hochalpine Anstieg auf das Weißeck. Man folgt vom Gipfel der Felskarspitze in einem Bogen der Begrenzung des Kares "in der Hölle" bis zum Ansatz des Weißeck-Südgrates und steigt über diesen auf den plateauartigen Gipfel. Bei ungünstigen Bedingungen sind Leichtsteigeisen notwendig.

Abfahrt:

Vom Gipfel nach Nordosten bis an den Beginn des Ödenkares (Achtung Wechten)! Hier ganz rechts haltend (sind die Wechten zu mächtig, über die Felsen rechts einige Meter abklettern) in das Kar, durch das man talwärts schwingt. Im unteren Drittel etwas links haltend und nach Nordwesten Richtung Schliereralm drehen. Zu Fuß entlang des markierten Steiges am Riedingbach retour.

Weitere Touren:

Tour Nr. 5 - Felskarspitze.

Skitour- Video " Weißeck - Abfahrt durch die Hölle"