Informationszentrum im Naturupark Riedingtal

Im Bereich der Schliereralm ist ein Naturparkzentrum eingerichtet und steht  allen Grundbesitzern vom Riedingtal und den Gästen aus Nah und Fern als zentrale Informations-Stelle zur Verfügung. Im Naturparkhaus werden auch diverse Vorträge abgehalten und dient zudem  als Semimarraum, es finden bis zu 30 Personen Platz.  Das Naturparkhaus nimmt als zentrale Anlaufstelle für die Naturparkbesucher einen wichtigen Stellenwert ein und wird zudem auch gerne für  Ausstellungen und diverse andere Projekte genützt.

Wegen der guten Erreichbarkeit wird das Naturparkhaus auch von gehbehinderten Menschen gerne angenommen - speziell für die Rollstuhlfahrer bietet sich der ebenerdige Zustieg einladend an. Eine schöne Terrasse welche das Naturparkhaus umschließt, mit Blick auf den Schlierersee und das Weißeckmassiv, lädt zum Verweilen ein.

Im Naturpark- Informationshaus kann man:

  • Übersichtstafeln (Naturpark-Zonierung, Wanderwege, Naturraum) über das Gebiet finden
  • sich über die infrastrukturellen Einrichtungen (Rieding-Weg, „Kraft der stil-len Wasser, View-Point: Brünnwandquellen,...) informieren
  • Folder (Naturpark Riedingtal, Hüttenführer,...) über den Naturpark bekommen
  • kleine „Andenken“ (Publikationen, Karten, Anhänger, Produkte...) erwerben
  • fachkundige Information erhalten
  • Wünsche, Anregungen und Beschwerden deponieren.

Holzbaupreis für das Naturparkhaus

In der Kategorie "Öffentliches Bauwerk" gab es für das Infozentrum "Naturparkhaus Riedingtal", das von Architekt Georg Steinklammer geplant und von der Zimmerei Bliem im Lungau ausgeführt wurde, auch eine Auszeichnung. Durch seine Zurückhaltung und den feinen Umgang mit der Natur und Landschaft ist dieses Objekt auch ein sehr wichtiger Beitrag zum Salzburger Holzbaupreis - so das Resümee der Jury.